Tape Release Party

Das Netlabel Spheredelic, aus Kiel,  möchte am 03.02.2018, im Medusa, mit euch das neue Release von Superalma Project, auf dem „The Spiritual Triangels“ Label, zelebrieren.

Die Veröffentlichung gibt es in Form einer Tape Cassette und trägt den Titel „Cura Circum Animum Mei Intorquet Ut In Sella Mei Sedeo“. Das Release erschien erstmals im März 2017, auf Spheredelic als Download. Natürlich wird Superalma Project das neue Album live präsentieren und zusätzlich gibt es noch eine Crossover Performance zusammen mit Somnambule aus Kiel.

Zwei live Acts reichen natürlich nicht aus, um den ganzen Abend zu feiern und deshalb gibt es noch ordentlich technoide Mukke von den Dj‘s, die unter dem Motto „ LIMIT 110BPM“ auflegen werden. Hierbei handelt es sich um ein kleines Experiment. Die Dj‘s werden euch mit runter gepitchten Platten, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 110 BPM, zum tanzen bringen. Vinyl Scheiben die auf 45 rpm abgespielt werden, drehen sich auf 33 rpm oder Produktionen die auf 127 BPM arrangiert wurden, erscheinen in einem neuen Glanz (Aspekt).

Wir sind auf alle Fälle echt gespannt und freuen uns schon monstermässig, um euch am Abend bis in den Morgen hinein, mit Downbeats zu verwöhnen und wir sind geehrt, das dritte Wiedersehen im Medusa mit Superalma Project zu feiern.

Einlass: 20.00 Uhr

Live:

# Superalma Project
# Somnambule

Aftershow Party „LIMIT 110BPM“

Dj‘s

# Mike Fischer
# Neumond
# Spherecontrol
# Asana

Freies Musizieren meets Twins of June

Twins Of June

Am 18.01. besuchen uns die TWINS OF JUNE bereits zum zweiten Mal im Medusa. Wer beim ersten mal dabei war, oder auf dem lala Festival ihren Auftritt verfolgt hat, wird nicht lange überlegen, allen anderen sei dieser Abend wärmstens ans Herz gelegt !

Der Eintritt ist frei, für die Musiker geht der Hut rum. Vor und nach dem Konzert wird gejammt, bringt gerne eure Instrumente mit.

Freies Musizieren meets Anka Gnoth & George Donchev

Am 8.11.2017 besuchen uns Anka Gnoth & George Donchev im Medusa.

Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum. Vor und nach dem Konzert wird gejammt, bringt Instrumente und eure Liebsten mit !

Anka Gnoth (Berlin) – Singer/Songwriter – Vocal & Gitarre
George Donchev (Sofia) – Kontrabass & Percussion

Nach ihrem ersten Album „Silence You“ (2015) tourte das Duo durch ganz Europa, USA und Kanada mit über 200 Konzerten. Ihre dritte Deutschland-Tournee bringt sie das erste Mal für ein Konzert nach Kiel.
Die Lieder, die Anka Gnoth und George Donchev spielen, sind tief bewegend und übergreifen sämtliche musikalische Kategorien.

Ihre Live-Performance zeigt eine exquisite Sensibilität in der Art,wie die beiden Künstler einander begegnen: mit voller Aufmerksamkeit, Respekt und Freude für jedes Detail;
und dabei erschaffen sie eine magische Welt des Klanges.
Diese ruhige, akustische Klangwelt bringt den Zuhörer zum Ursprung ihrer Entstehnung, berührt die Seele im Augenblick.
Und erinnert uns daran, welche Bedeutung Musik (ihre Energie, ihre Erschütterung und ihr Wundergefühl) in unserem Leben hat.

Beeinflusst von Naturgeräuschen und dem weitläufigen Farbspektrum zwischen Gegensätzen, spinnt Anka ihre Stücke. Seit 2015 arbeitet sie mit Kontrabassist, Produzent und Freigeist George Donchev zusammen. Gemeinsam kreieren sie eine zauberhafte Atmosphäre und nehmen ihr Publikum mit auf eine außergewöhnliche Reise.

Eintritt frei / Spenden erwünscht

Hier gibt es weiter Infos…

Gaarden Fusion

Gaarden Fusion – eine Veranstaltung des Kultur- und Kreativrats Gaarden (KuKG)

Gaarden Fusion – Was sich nicht sucht, das findet sich.

Verschiedene Musiker aus verschiedenen Kulturen verbinden sich zu einem Konzert ohne Vorgeschichte

Aufeinander hören
Aufeinander einlassen
miteinander Neues schaffen

19:00 Open Doors

20:30 Begrüßung und Vorstellung des Projektes

21:00 Beginn des Konzertes

Im Anschluss mehrere DJs

Mehr Infos findet ihr hier…

Super Jamming

Am 05.10. präsentierten wir die Jam Session im Medusa. Der Abend war ein voller Erfolg. Über 15 MusikerInnen mit unterschiedlichen Nationalitäten, überzeugten durch ihr können. Verschiedene Instrumente kamen zum Einsatz und verschmolzen harmonisch miteinander. Auch die Crowd war ganz angetan vom Jamming und bezeugten es durch regen Applaus.

Am 08. November werden wir wieder eine Jam Session präsentieren. Also, packt all eure Instrumente ein und kommt zum freien Musizieren vorbei. Weitere Infos erfahrt ihr auf der Facebook Seite bzw. k34.org

Stay tuned…

Euer KKG Team

Jammen im Medusa

  • Liebe Jam-Gemeinde,

nachdem der Sommer ja nicht wirklich stattgefunden hat und langsam der Herbst Einzug erhält, wird es wieder Zeit für Jam Sessions im Medusa!

Los geht´s am 5.10. und dann wieder regelmäßiger, ansonsten bleibt alles wie gehabt, bringt Instrumente mit, eine Cajon und ´ne Darbuka gibts im Medusa.

Wenn ihr etwas bestimmtes vorspielen möchtet oder ein Konzert geben wollt, meldet euch gerne, dann arrangieren wir da gemeinsam was.

Ansonsten darf jeder mitmachen oder einfach zuhören 😉
Der Eintritt ist natürlich frei und günstige Getränke gibt´s an der Bar.

Ladet gerne eure Freunde ein oder bringt sie am Besten gleich mit.

SAFAR ON STAGE

  • Freitag, 23. September 2017 ab 19:30 Uhr
  • Hansa48, Hansastrasse 48, 24105 Kiel

Stadtteilnetzwerk nördliche Innenstadt e.V. veranstaltet im Rahmen der interkulturellen Wochen: SAFAR ON STAGE.

 

Die Band ist bereits auf zahlreichen interkulturellen Veranstaltung in Kiel aufgetreten und hat sich für den Dialog zwischen den Kulturen eingesetzt. Ihr Musik-Repertoire umfasst instrumentelle Stücke, selbst geschriebene und adaptierte Songs, viele davon mit Elementen der orientalischen Volksmusik des mittleren Ostens. Mit
Safar reisen die Zuhörer durch unterschiedliche Kulturen (Das arabische Wort „Safar“ heißt „Reisen“), bewegen sich zu Tanzrhythmen und genießen orientalische Lebensfreude, die
ihnen die Musiker mit ihrem Können vermitteln.

Im Vorprogramm spielt Savas Sari anatolische Stücke auf der
Saz und singt kurdische und türkische Liebeslieder

Mit diesem Konzert möchte das Stadtteilnetzwerk auf die Fotoausstellung „Begegnungen mit Musik und Tanz aus orientalischen Ländern“ aufmerksam machen, welche vom 1.9. bis zum 15.10.2017 im Netzwerk-Laden in der Holtenauer Straße 69 zu sehen ist.

Freies Musizieren meets MATT BEDNARSKY

Am 10.06. kommt MATT BEDNARSKY aus Nashville/Tennesse zu Besuch und spielt ein Konzert für uns. Davor und danach darf gejammt werden, bringt eure Instrumente mit. Der Eintritt ist frei, der Hut geht rum.

„Singer/Songwriter Matt Bednarsky’s music blends pop/rock, folk, jazz, and blues and is characterized by poignant, thoughtful lyrics and soothing yet powerful vocals. The CT-born, NYC-carved, and Nashville-based musician has an expansive internet presence, with over 2.7 million cumulative views on YouTube, and has three full-length studio albums, “A Bigger Picture” (2014), “Two” (2015), and “Luminescence” (2017). He’s opened for British legend Joan Armatrading on multiple occasions, was named a 2015 Artist of the Year by Concerts In Your Home, and has played for audiences in the U.S., Canada, Europe, and Australia.“

http://www.mattbednarsky.com/
https://www.facebook.com/MattBednarsky
Instagram: @MattBednarsky
Twitter: @MattBednarsky
YouTube.com/MattCB273

LA Cultura – Interkulturelles Konzert

Die Kultur Gruppe La Cultura gaben am 24.05.2017 ein interkulturelles Konzert in der Alten Meierei, in Kiel. Das Programm war sehr vielfältig, eine Mischung aus syrischer Folk Musik, elektroinscher  Musik und türkischen Dance Sounds. Mit von der Partie waren, Asan (Türkei), Nader (Syrien), Das Kind (BRD) Kibron (Entrea) und Beifang (BRD). und alle brachten das begeisterte Publikum zum Tanzen.

Hier ein paar Bilder von der türkischen Band Asan, die mit ihrer Dance Musik, zu überzeugen wussten.